/
/

/

/

Das Politische Büro der Irakischen Kommunistischen Partei hat am 4. September 2018 die folgende Erklärung abgegeben:

Die blutigen Ereignisse in Basra sind in den letzten Stunden stark eskaliert. Die letzten Berichte sprachen vom Tod mehrerer Opfer und Dutzenden von Verwundeten, vom Sturm auf das Gebäude der Provinzregierung und von einer totalen Ausgangssperre in der Provinz.

Die übermäßige und flagrante Gewalt der Sicherheitskräfte gegenüber den Massen, die ihre legitimen Grundrechte einfordern, ist hauptsächlich dafür verantwortlich, dass sich die Situation zu dem entwickelt, was sie jetzt ist.

Das haben wir zusammen mit vielen anderen Parteien, Persönlichkeiten und aufrichtigen Bürgern bereits verurteilt und davor gewarnt und die Behörden aufgefordert, dies zu beenden.

Wir haben auch betont und betonen weiterhin, dass der friedliche Charakter der Demonstrationen und Volksproteste gewahrt werden muss.

Der überwältigende Volkszorn, der heute ausgebrochen ist, ist nicht nur darauf zurückzuführen, dass die legitimen Forderungen und der langsame Umgang mit den brennenden Problemen ignoriert werden, die das Leben von Millionen von Menschen in unerträgliches tägliches Leid verwandelt haben. Sie ist auch auf die Unterdrückung der Sicherheitskräfte gegen friedliche Demonstranten zurückzuführen, die von ihrem verfassungsmäßigen Recht Gebrauch machen, ihre grundlegenden Menschenrechte einzufordern, die für ein würdiges Leben unerlässlich sind.

Wir verurteilen auf das Schärfste diese verantwortungslose und unmenschliche Behandlung der Demonstrationen in Basra durch die Sicherheitskräfte, fordern aber die lokalen und föderalen Regierungen auf, unverzüglich zu handeln, um diesen Maßnahmen ein Ende zu setzen, die zu Entwicklungen mit alarmierenden Folgen in diesen schwierigen Zeiten für die Bürger von Basra und ihre liebe Stadt und Provinz führen könnten.

Wir fordern sie auch auf, ernsthaft und dringend zu handeln, um die Probleme zu lösen, die durch schlechte Dienstleistungen verursacht werden, unter denen die Bevölkerung von Basra leidet, von denen das erste das Problem des Trinkwassers ist.

Blutige Gewalt und Unterdrückung in Basra müssen sofort eingestellt werden.

Die Verantwortlichen für die Unterdrückung und die tödliche Erschießung friedlicher Demonstranten müssen unverzüglich zur Verantwortung gezogen werden und die Strafe erhalten, die sie verdienen.

Ehre den Märtyrern der Protestbewegung und schnelle Genesung für die Verwundeten und Verletzten.

Bagdad, 4. September 2018

Contact us

The main address
Al - Andalus Square .. Baghdad .. Iraq
iraqicp@hotmail.com

تحميل التطبیق علی موبایل اندروید و اپل